Jetzt Live
Startseite Bundesliga
Freund spricht Machtwort

Transfer platzt! Camara muss zurück nach Salzburg

Premier-League-Deal des Maliers auf Eis gelegt

Eintracht Frankfurt, FC Salzburg, Mohamed Camara GEPA/Red Bull
Auch dem geplanten Abgang von Mohamed Camara wird vorerst nichts. Der Mittelfeldmotor kehrt zu Red Bull Salzburg zurück. (ARCHIVBILD)

Die Premier League ist die heiß ersehnte Wunsch-Destination von Mohamed Camara. Das Mentalitätsmonster von Red Bull Salzburg erfüllte sich beinahe den Traum, der jedoch vorerst platzte. Wie die Bullen gegenüber SALZBURG24 bestätigten, muss der Malier am Freitag in die Mozartstadt zurückkehren.

Salzburg

Mit Brighton & Hove Albion und vor allem Leeds United mit Ex-Bullen-Trainer Jesse Marsch streckten zuletzt zwei Premier-League-Klubs die Fühler nach dem 22-Jährigen aus.

Nicolas Seiwald GETTY/RED BULL
Nicolas Seiwald unterschreibt bei Red Bull Salzburg einen neuen Vertrag bis 2026. (ARCHIVBILD)

Nicolas Seiwald verlängert Vertrag bei Salzburg

Das Eigengewächs bleibt! Nicolas Seiwald verlängert seinen Vertrag bei Red Bull Salzburg bis 2026. Das gaben die Bullen am Mittwoch bekannt.

Salzburg beordert Camara "heim"

Während einige Medien von einer Unterschrift des 15-fachen Nationalspielers Malis bei Leeds United berichteten, steht nun fest: Der kolportierte 30-Millionen-Euro-Deal ist vorerst geplatzt. Nachdem Camara neun Tage für Transfergespräche vom Training freigestellt war, steigt er am Freitag wieder ins Mannschaftstraining der Bullen ein, bestätigte der Double-Sieger auf SALZBURG24-Anfrage. Red Bull Salzburgs Boss Christoph Freund habe ein Machtwort gesprochen und den wechselwilligen Kicker "heim" beordert.

Mohamed Camara, Red Bull Salzburg GETTY/RED BULL
Mohamed Camara zählt in seiner dritten Saison bei Red Bull Salzburg zu den absoluten Leistungsträgern. (ARCHIVBILD)

Camara wünscht sich Premier-League-Transfer

Mohamed Camara meidet die Öffentlichkeit und gibt ungern Interviews. Der stark umworbene Mittelfeld-Abräumer vom FC Red Bull Salzburg und frisch gebackene Vater bricht im exklusiven Gespräch mit …

Camara-Abgang pausiert

Das heißt jedoch nicht, dass ein Abgang des Mittelfeldmotors komplett vom Tisch ist. Camara will den nächsten Schritt machen und strebt einen Wechsel in eine größere Liga an. In den nächsten Tagen bzw. Wochen wird er allerdings das neue Heimtrikot der Mozartstädter überziehen. Am Samstag steht mit dem Probegalopp gegen Feyenoord Rotterdam (in Anif) das vierte Testspiel auf dem Programm. Das erste Pflichtspiel steht am 15. Juli im ÖFB-Cup gegen den SV Fügen an.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 14.08.2022 um 09:03 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/bundesliga/mohamed-camaras-transfer-platzt-mittelfeld-ass-muss-zurueck-nach-salzburg-123880408

Kommentare

Mehr zum Thema