Jetzt Live
Startseite Unterhaus
Vereins-Legende tritt kürzer

Weidisch-Nachfolge beim FC Puch geklärt

Salzburgligist präsentiert neuen Vereinsvorstand

Salzburgligist FC Puch hat einen neuen Vereinsvorstand. Hannes Schildbeck folgt auf Langzeit-Obmann Peter Weidisch.

Puch bei Hallein

Weidisch, der 13 Jahre lang die Geschicke des Salzburgligisten leitete, ist – wie bereits berichtet – auf eigenen Wunsch nach Ablauf der Amtsperiode nicht erneut zur Wahl angetreten. Schildbeck wurde am Freitag bei der Jahreshauptversammlung einstimmig zum neuen Obmann gewählt.

Neuer Vorstand beim PC Puch

Außerdem wird das Team durch Vize Obmann Marcus Kerschhaggl und Moritz Müller ergänzt. "Ich werde mich ins zweite Glied zurückziehen und neben meiner beruflichen Pension auch im Sport kürzertreten", erklärte Weidisch, der seit 63 Jahren im Verein aktiv ist, im Gespräch mit SALZBURG24.

Der ehemalige Vorstand wurde ohne Gegenstimmen entlastet. Der Kassier und Finanzvorstand Norbert Oberauer folgt in selber Position in die neue Pucher Führungsriege.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 16.06.2021 um 12:40 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/unterhaus/fc-puch-schildbeck-folgt-auf-weidisch-104166700

Kommentare

Mehr zum Thema