Jetzt Live
Startseite Bundesliga
Neue Sphären

Bullen bleiben bei Millionen-Angebot eiskalt

Leeds United angelt nach Brenden Aaronson

In nur einem Jahr entwickelte sich Brenden Aaronson bei Red Bull Salzburg zu einer der heißesten Transfer-Aktien. Doch die Bullen haben ein lukratives Millionen-Angebot von Premier-League-Klub Leeds United für den 21-Jährigen vorerst abblitzen lassen.

Salzburg

Die kolportierte Ablösesumme von Brenden Aaronson ist in nur zwölf Monaten auf rund 24 Millionen Euro explodiert. Der US-Amerikaner hat in 26 Partien für Salzburg einen bleibenden Eindruck hinterlassen.

Luka Susic GETTY/RED BULL
Luka Sucic verlängert bis 2025.

Nach Herz-Check kehrt Sucic zurück

Aufatmen bei Red Bull Salzburg. Offensivmann Luka Sucic hat nach seiner Herz-Untersuchung wieder grünes Licht erhalten. Der 19-Jährige wird mit moderatem Training langsam an die Mannschaft …

Leeds United bemüht sich um Salzburgs Aaronson

Die um knapp sechs Millionen Euro von Philadelphia Union (MLS) gekommene "Pressing-Maschine" weckte das Interesse von Startrainer Marcelo Bielsa und Leeds United. Nachdem der Premier-League-Klub mit einem Angebot von kolportierten 18 Millionen Euro einen Korb erhalten hatte, erhöhten die Briten die Offerte.

Bullen lassen US-Boy nicht ziehen

Doch die Bullen bleiben, wie SALZBURG24 am Donnerstag erfuhr, erneut eiskalt. Auch bei 24 Millionen Euro hat Salzburgs Sportdirektor Christoph Freund nicht einem Verkauf im Winter zugestimmt. Aaronson besitzt einen Vertrag bis 2025 und spielt beim Champions-League-Achtelfinalisten als Spielmacher im Zentrum eine wichtige Rolle.

"Wir geben in dieser Transferperiode keinen Stammspieler ab", erklärte der österreichische Abo-Meister gegenüber S24.

Das bedeutet, dass der Shootingstar weiterhin in der Mozartstadt auf Torejagd gehen wird und frühestens im Sommer – falls er das auch möchte – Salzburg verlassen darf.

(Quelle: SALZBURG24)

Aufgerufen am 17.05.2022 um 12:42 auf https://www.salzburg24.at/sport/fussball/bundesliga/red-bull-salzburg-bleibt-bei-millionen-angebot-eiskalt-115841566

Kommentare

Mehr zum Thema